Kopfhöreranschluss zur TV-Fernbedienung umfunktionieren

So, das klingt zwar etwas komisch, funktioniert aber.

Kurz zu den Grundlagen: Infrarotfernbedienungen versenden mittels Infrarot-LEDs (IR-LEDs) gepulste Signale. Die Betriebsspannung solcher LEDs leigt bei etwas über 1V. Diese Spannung kann auch der Kopfhörerausgang eines PCs oder Laptops liefern. Es gibt auch Smartphones, bei denen der Kopfhörerausgang die nötige Leistung bereitstellt.

Im einfachsten Fall benötigt man für die Realisierung der PC-Fernbedienung nur 2 Bauelemente: einen 3,5mm Klinkenstecker und eine IR-LED.

  •  Wir brauchen eine Infrarot-LED und einen 3,5mm-Klinkenstecker

Wer sowas nicht in einer Bastelkiste liegen hat, kann sich diese Teile auch beim Elektronikversender seines Vertrauens bestellen, z.B. bei reichelt elektronik*.

Bestellnummer IR-Diode: CQY 99
Bestellnummer Klinkenstecker: KSS 35

 

Für die IR-Diode kann man auch alte Fernbedienung zerlegen, den 3,5mm-Stecker findet man vielleicht an einem alten Kopfhörer.

  • Eine alte Fernbedieung liefert die IR-Diode

Die beide Pins der LED müssen an die beiden Signal-Pins des Steckers gelötet werden, der Masseanschluss wird nicht genutzt. Fertig ist der IR-Transmitter.

Die nötige Impulsform liefert eine Audiodatei. Gut, die hat man zwar vielleicht nicht so ohne weiteres parat, aber dafür gibt es ja das Internet.

Mit ein bißchen Suchen findet man schließlich diese Seite mit den nötigen wav-Files:

https://wiki.samygo.tv/index.php?title=Build_your_own_IR_transmitter

  • Die Beinchen der LED werden an die Signalpins des Steckers gelötet. Die Masse wird nicht genutzt.

Hier findet man auch den originalen Bauplan für den IR-Sender. Die Audiodateien kann man hier direkt als zip-Datei herunterladen: http://download.samygo.tv/Others/wav_to_IR_SamsungTV.zip

 

Im Zip-Archive finden sich die Audiodateien der folgende Befehle für Samsung-TVs:

FACTORY, 3SPEED, CH UP, INFO, MENU, MUTE, POWER ON/OFF

Mit einem Audioplayer kann man diese Dateien wiedergeben.

ACHTUNG: Machen Sie das nicht, wenn der Transmitter nicht angesteckt ist. Es klingt schrecklich und kann die Lautsprecher schädigen.

  • Die unsichtbare Infrarotstrahlung kann man mittels Digitalkamera sichtbar machen.

 

Wenn der Transmitter an der Kopfhörerbuchse angesteckt ist, kann man mit einem digitalem Fotoapparat prüfen, ob der Transmitter funktioniert. Sollte da nichts zu sehen sein -> Lautstärke prüfen. Sie sollte bei 100% eingestellt sein.
 

 


 

>