huawei

  • Seit geraumer Zeit funkt nix mehr: Die Bluetoothverbindung zwischen Garmin-Geräten (z.B. den Fitnesstrackern der vivosmart-Reihe) und Smartphones von Huawei (z.B. P8, P9 lite, P10 lite) lässt sich nicht herstellen. Interessant dabei ist, daß die Geräte bis Oktober 2017 noch zusammenarbeiteten, also scheint es sich hier um ein Softwareproblem zu handeln. Wer im Netz nach "Huawei Garmin pairing issue" sucht, wird auch schnell fündig. 

    Garmin ist sich der Problematik bewusst, schiebt den schwarzen Peter aber zu Huawei. siehe hier: http://www.garmin.com/de-DE/ble
    Leider ist nicht bekannt, wann Huawei neue Systemupdates veröffentlicht.

    Es gibt allerdings mehrere Ansätze, das Problem zu lösen:

    Ein Ansatz ist, während des Pairings die GPS-Funktion des Smartphones zu deaktivieren: 
    https://forums.garmin.com/forum/into-sports/garmin-connect-mobile-application/garmin-connect-mobile-android/1278890-huawei-p9-lite-und-vivosmart-3-keine-kopplung?p=1306841#post1306841

    In meinem Fall hat das allerdings nicht funktioniert, da sich Garmins Software "Garmin Connect" ständig beschwert, daß die Standortdienste benötigt werden - ich hatte somit keine Möglichkeit, die Geräte miteienander zu koppeln.

    Der zweite Ansatz ist, die "Google Play-Dienste" auf dem Smartphone zu deaktivieren und auf den Werkszustand zurückzusetzen.
    Dies lässt sich folgendermaßen erreichen: Einstellungen -> Apps -> Google Play-Dienste öffnen Dann im Menü mit den 3 Punkten (oben rechts) "Updates deinstallieren" auswählen.

    Sobald das erledigt ist, kann man "Garmiun Connect" starten und die Einrichtung des Garmingeräts lässt sich problemlos fertigstellen.

    Jetzt sollte man das Smartphone einem Neustart unterziehen und die Google Play-Services wieder aktualisieren. Das Pairing der Geräte bleibt danach erhalten, sollte die Verbindung zwischen den Geräten verloren gehen, hilft das Ein- und Ausschalten der Bluetooth-Funktionalität am Smartphone.